• Mit Kopf, ...
  • Herz, ...
  • und Hand!

Ich will am Puls von Entscheidungen mitdenken, mitentwickeln, Verantwortung übernehmen und Prozesse begleiten. Das bedeutet für mich, für Menschen unserer Gesellschaft ein Sprachrohr zu sein und Bedürfnisse der Basis einzubringen.

Sessionsbericht Gerda Jung, 28./29. Januar 2019

1.    Sessionstage im neuen Jahr – 2019 Auf die ersten Sessionstage im neuen Jahr wurde schon im Vorfeld und hinter den Kulissen harte und konstruktive Arbeit geleistet. Stand doch zu Oberst auf der Traktandenliste die 1. Lesung des Steuergesetzrevision 2020 und der Aufgaben- und Finanzreform 2018, sprich der Mandelerlass AFR 18. In der Dezembersession 18 […]

Weiterlesen

Im Gedenken an Brigitte Müller-Sager, Kirchenratspräsidentin von Hildisrieden

Der Lebenskreis von Brigitte Müller hat sich am 24. Dezember 2018 geschlossen. Wir schauen zurück und werden uns bewusst, wie viel Brigitte Müller für uns Hildisriederinnen und Hildisrieder als Kirchenratspräsidentin im stillen Wirken und Werken erarbeitet hat. Am 18. April 2010 wurde Brigitte Müller, als Nachfolgerin von Edwin Singer und erste Frau, zur Kirchenratspräsidentin von […]

Weiterlesen

CVP Hildisrieden zu Gast auf Mariazell Sursee

Geführt von Kantons- und Gemeinderätin Gerda Jung lud die CVP Hildisrieden am Freitag 26. Oktober 2018 zum traditionellen Herbstanlass. Dabei erhielt die Gruppe einen Einblick in die Stiftung Schule und Wohnen Mariazell Sursee durch den Geschäftsführer Armin Müller. Im Weiteren gab uns Beat Felder Einblick in den Weinbau Mariazell, welcher mit einer Degustation abgerundet wurde.

Weiterlesen

Sessionsbericht 17.09.2018

Der 2. Teil der Septembersession war bestückt mit ganz vielen Anfrage, Motionen und Postulaten. Gestärkt von den tollen Erinnerungen der Fraktionsausflügen (Schiffreise auf dem Vierwaldstättersee, Besichtigung der Festung in Vitznau, der Thermoplan in Weggis oder einem erlabenden Blickfang beim Golfplatzes Hildisrieden, InterChese Beromünster und Führung der historischen Bauten Beromünsters oder der Besichtigung der Emscha Entlebuch, […]

Weiterlesen

Die CVP aus allen Wirkungskreisen zeigte sich am Rossmärt in Ruswil

Der Rossmärkt in Ruswil, war wiederum der Anziehungspunkt für viele interessierte Marktgeniesser(n). So auch am Stand der Ortspartei der CVP. Bei einem feinen Kafi Schnaps und Bretseli wurde rege in den regionalen, kantonalen und schweizerischen politischen Anliegen diskutiert. Auf die Kinder wartete ein farbenfroher und beschwingter CVP Luftballon. Dieser erfreute nicht nur die jüngere Generation, […]

Weiterlesen

Leserbrief: Unbedingt ein NEIN zu «No Billag»

Das Schweizerfernsehen und das Radio, all die regionalen Fernseh- und Radiosender sind für mich wichtige Informationsquellen in verschiedensten Bereichen. Ob Informationen zum Tagesgeschehen oder Beiträge im musikalischen, spirituellen und kulturellen Bereich, sie erfreuen mich stets. Ich profitiere enorm von all den Info’s für meine tägliche Arbeit als Gemeinde- und als Kantonsrätin – aber auch für […]

Weiterlesen

Sessionsbericht 30. Januar 2018

Waldgesetz, Trolleybusverlängerung – Bushub Ebikon, Initiativen im Gesundheits- und Bildungsbereich, etc. mit Respekt und Achtung / 29. + 30. Januar 2018 Am ersten Sessionstag dieses Jahres begrüsste uns unsere Kantonsratspräsidentin Vroni Thalmann mit vielen beschwingten Neujahrsgrüssen und Ideen von Vorsätzen. Ja, viel Elan, Kreativität, Offenheit und Bereitschaft für konstruktive Lösungen und ganz viel Interesse für […]

Weiterlesen

Sessionsbericht 18. Sepember 2017

Die Session nach der Session…………….. 19. September 2017 Nach den antragsgeballten Sessionstagen der letzten Woche, bei denen das Budget 2017 noch einmal in alle Tiefe diskutiert und schlussendlich verabschiedet  wurde, und jeder Kantonsrat und Regierungsrat gestärkt vom Fraktionsausflug anwesend war, lagen für den einen Tag noch verschiedenste Botschaften und dringende Vorstösse dem Rat vor. Ich […]

Weiterlesen

Medienauftritt Radio SRG 2: Freiwilligenarbeit im Asylwesen in Hildisrieden

Nach anfänglichen Bedenken hat Hildisrieden (LU) 19 eritreische Asylsuchende aufgenommen. Am Wochenende feierten sie ein gemeinsames Fest. Kennt Hildisrieden im Kanton Luzern das Geheimnis für erfolgreiche Integration? Das gute Zusammenleben von Dorfbewohnern und Asylsuchenden habe viele Gründe, sagt Gerda Jung, die für Soziales zuständige CVP-Gemeinderätin. Weiterlesen: https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/ein-dorf-feiert-seine-asylsuchenden

Weiterlesen